Kaninchenbesuch im Altenheim

altenheim1 Am Ostersonntag haben die Elbwiesen-Teddys den Bewohnern eines Altenheims große Freude bereitet. Wir haben vor Ort zwei Gehege aufgebaut, so dass parallel zum Osterbrunch die Kaninchen bei ihrem regen Treiben beobachtet werden konnten. Nachdem sie zunächst vorsichtig und leicht verschüchtert die Lage abgecheckt haben, ging es dann schnell ans mümmeln und toben in dem frischen Stroh und an den Genuß der frischen Möhren mit Grün. Als einige Damen und Herren dann auch noch die Tiere streicheln und auch auf den Arm nehmen durften, altenheim2 flossen bei manchen von Ihnen Tränen der Freude und Rührung, und sehr Kranke, die nicht wirklich ansprechbar waren, bedankten sich mit einem zarten Lächeln für die tollen Momente. Einfach schön !!!
Tiere sind halt die beste Therapie, und wir sind froh, das einmal live erlebt haben zu können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar