So schmeckt der Sommer

auslauf Auch wenn hier in Hamburg derzeit nicht jeder Tag ein Sommertag ist, so genießen wir und unsere fellreichen Freunde jede trockene Minute, um unseren schönen Garten zu nutzen.
Das Außengehege hat Form angenommen, der Rollrasen grünt und sprießt, die noch kahlen Stellen haben wir mit Rindenmulch aufgeschüttet, in dem die Hasis gern buddeln und wühlen. Dadurch ist das Bodengitter nun fast komplett verschwunden und es besteht keine Verletzungsgefahr mehr für die kleinen Füße.  Das bunte Kinderhaus bietet Schutz vor unerwarteten Regengüssen und gleichzeitig viel neuen Platz zum Spielen und Erkunden.

Genau nebenan haben wir in dem 2,20m langen Auslaufgehege derzeit eine Gruppe von Halbstarken, die alle zusammen laufen dürfen. Unsere Halbstarkengruppe In dem großen Auslauf sind die Gitterstäbe nämlich leider zu weit auseinander, daher haben die Jungtiere hier einen eigenen Bereich für sich. Sie verstehen sich prima und kuscheln und putzen sich gegenseitig. Ein weißes Rollo, das auf dem Dach ausgerollt liegt, schützt sie vor zu starker Sonneneinstrahlung und ggf. auch vor leichtem Regen.
Der Anblick der Kaninchen, wie sie sich austoben oder einfach nur auf dem kühlen Rasen ausstrecken und wohl fühlen, macht uns große Freude !!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar