Kaninchenvirus RHD V2

In der letzten Zeit habe ich mit vielen Leuten über das Virus RHD V2 gesprochen, welcher derzeit massiv unsere Kaninchen bedroht. Deutschland ist fast flächendeckend betroffen und es ist hier aufgrund von Zulassungen sehr schwierig dagegen zu impfen.
Damit Ihr Euch belesen könnt möchte ich hier ein paar links zur Verfügung stellen, da ich gemerkt habe, dass viele Kaninchenhalter die Gefahr noch unterschätzen oder bisher nicht einmal von RHD V2 gehört haben, gerade die Privatleute und teilweise sogar einige Tierärzte… 😳

http://www.zdrk.de/index.php?id=171

http://www.wir-sind-tierarzt.de/2016/07/update-rhdv-2-inzwischen-deutschlandweit-verbreitet/

http://www.langohrwelt.com/kaninchenseuchen-2/

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Welcome back, Bazinga !

orangewo Einige Monate hat Bazinga nun Kastrat Hoppelchen bei Freunden Gesellschaft geleistet. Nachdem er jedoch im Alter von 12 Jahren über die Regenbogenbrücke gehoppelt ist, kam sie wieder zurück zu ihrem Ursprung, den „Teddys von den Elbwiesen“. Hier hat sie nicht lange gefackelt und sich prompt neu verliebt. Das süße Ergebis ist derzeit auf der Abgabeseite zu sehen. Hier ein kleiner Vorgeschmack in Form eines orange WO  😉

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Euch allen ein frohes Neues Jahr 2016

2016_1

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Ende der Sommerpause

20150729_194031neu Unsere Mädels hatten den Sommer über Urlaub in der Gruppe und durften reichlich Auslauf genießen. Unser Indoor-Auslauf hat nun eine Katzenklappe in den Freilauf nach draußen, so dass eine ca. 20 qm große Fläche entsteht, auf der unsere Hasis sich nach Lust und Laune austoben können. Diverse Versteck- und Spielmöglichkeiten runden das Animationsprogramm ab. Nun hoffen wir bald auf Nachwuchs, das ein oder andere Runde Bäuchlein konnte schon erfühlt werden, und somit freuen wir uns demnächst wieder auf eine belebte Babystube.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Babys aus Handaufzucht

rammer-handaufzucht Unerwartet und ganz plötzlich lag unsere süße Vegas eines morgens tot im Stall. Ihr Wurf war zu dem Zeitpunkt wenige Tage alt. Der Verlust ist groß, aber zum Trauern war keine Zeit, denn nun ging es darum, ihre Babys zu retten. Der Wurf von Darlien war circa 1 Woche älter und daher entschied ich, die Kleinen von Darlien mit der Hand aufzuziehen, und Darlien den Wurf von der verstorbenen Vegas unter zu jubeln. Dies hat gut geklappt, und nach einer längeren Beobachtungsphase können die superzahmen Fellnasen nun in gute Hände vermittelt werden. Zwei sind noch zu haben…guckt doch mal auf der Abgabeseite 🙂
Stand 19.7. – alle in super Hände vermittelt

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Prisca’s Notkastration

prisca Am 20. März ereignete sich das, wovon ich bisher nur von anderen Züchtern gehört hatte und wovor ich bislang immer verschont geblieben war: Prisca hatte ein Baby geworfen und saß daraufhin schmerzverzerrt in der Ecke. Als ich sie hoch nahm sah ich ein weiteres Baby, das stecken geblieben war. Die weiteren Details möchte ich hier nicht näher beschreiben, denn das war wirklich nichts für schwache Nerven, und für meine erst recht nicht. 😥
Ich bin also mit wehenden Fahnen in die Tierklinik gefahren, wo Prisca sofort auf den OP-Tisch kam und notkastiert wurde. Es folgten zwei Tage des Bangens, ob sie den Eingriff überleben würde, bis sie am 3. Tag endlich wieder anfing zu fressen und auch abzusetzen. Ihr Baby wächst derzeit bei einer Amme auf, an dieser Stelle einen ganz lieben Dank an Michaela Schubert und ihre Rasselbande.
Prisca ist mittlerweile wieder in die Gruppe gezogen und läuft auf mehr als 20 qm Fläche drinnen und draußen mit ihren Kameraden herum. Ich möchte sie gern über kurz oder lang zu einem netten Kastraten abgeben, jedoch soll ihr neues Zuhause ihr ähnlich viel Platz zum Toben bieten wie bei uns, da sie es einfach gewohnt ist.
Ich freue mich auf nette Anfragen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kaninchenbesuch im Altenheim

altenheim1 Am Ostersonntag haben die Elbwiesen-Teddys den Bewohnern eines Altenheims große Freude bereitet. Wir haben vor Ort zwei Gehege aufgebaut, so dass parallel zum Osterbrunch die Kaninchen bei ihrem regen Treiben beobachtet werden konnten. Nachdem sie zunächst vorsichtig und leicht verschüchtert die Lage abgecheckt haben, ging es dann schnell ans mümmeln und toben in dem frischen Stroh und an den Genuß der frischen Möhren mit Grün. Als einige Damen und Herren dann auch noch die Tiere streicheln und auch auf den Arm nehmen durften, altenheim2 flossen bei manchen von Ihnen Tränen der Freude und Rührung, und sehr Kranke, die nicht wirklich ansprechbar waren, bedankten sich mit einem zarten Lächeln für die tollen Momente. Einfach schön !!!
Tiere sind halt die beste Therapie, und wir sind froh, das einmal live erlebt haben zu können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schlechte Erreichbarkeit

nest150215 Ihr Lieben, wir gönnen uns mal eine Erholungspause von 3 Wochen an der Nordsee und sind daher bis Mitte März nur begrenzt telefonisch oder per eMail erreichbar. Anfragen kommen also trotzdem an, Besuche sind in dieser Zeit jedoch nur in Ausnahmefällen und unter Absprache mit Anneke möglich. Danke an dieser Stelle schon einmal an Sandra und Anneke, ebenso an Chrischi, die meine Tiere während unserer Abwesenheit liebevoll betreuen werden, und an die vielen fleißigen Helfer, die hier zum ausmisten anrücken werden…. 😀
In Kürze wird sich auch noch meine Mobilfunknummer ändern, die ich dann unter Kontakt bekannt geben werde. Bis dahin kann ich leider auf der alten Nummer auch keine Anrufe oder SMS empfangen, Whats app geht noch vorübergehend.
Alles ein wenig schwierig, aber wer mich erreichen will, der schafft das auch. Ich versuche die Homepage von der Ferne aus in Schuss zu halten, damit ihr weiterhin über abzugebenden Nachwuchs informiert bleibt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar